Seiten

Samstag, 31. Januar 2009

70 Prozent der Internet-Nutzer suchen nach sich selbst

"Selbstfindung einmal anders: 70 Prozent der Befragten einer Emnid-Studie schauen zumindest gelegentlich nach, was "das Netz" über sie weiß. Und 63 Prozent der deutschen Internetnutzer suchen im Internet nach ihren Mitmenschen. Dieses Ergebnis brachte eine repräsentative Umfrage unter 1006 Personen im Auftrag des Internetmagazins Tomorrow, auf die die Personen-Suchmaschine yasni verweist. Immerhin 19 Prozent suchen nach Informationen über Menschen, denen man am Arbeitsplatz begegnet.

Die gelegentlliche Google-Befragung oder die Konsultation von Personensuchportalen kann auch Klarheit darüber verschaffen, ob Informationen über einen selbst netzöffentlich sind, die man lieber für sich behalten hätte. Denn oft werden unbedacht private Details etwa in Social Networks publiziert oder Wunschlisten bei Buchversendern ungewollt öffentlich gemacht. Solche Informationen, die sogar schon bei Einstellungsgesprächen herangezogen wurden, sind in manchen Fällen nur schwer wieder zu löschen – ein gesetzlicher Anspruch darauf besteht nicht." weiterlesen

(Wie wahr … Aber das Googeln nach dem eigenen Namen ist auch manchmal sehr aufschlussreich, um zu sehen, ob etwas Ehrrühriges über einen veröffentlicht wurde. Schließlich kommt das vor, wie ich aus eigener bitterer Erfahrung weiß. Auch das lässt sich schwer löschen. Die Personensuchmaschine yasny.de kann ich nur empfehlen, weil dort zunehmend nach Einträgen über Personen gesucht wird. Und dort kann man wenigstens negative Einträge über sich ablehnen. jmw)

Quelle: http://www.heise.de/newsticker

Kommentare:

  1. Also ich finde solche Suchmaschinen total doof. Ich weiß nicht, wo bleibt da der Datenschutz!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Torsten,

    oh, das ging aber schnell.

    Man entscheidet selbst, welche Treffer angezeigt werden, denn man muss alles, was Yasni im Netz über einen gefunden hat, freigeben. Das, was andere nichts angeht, erscheint nicht. Ich nehme an, ähnliche Suchmaschinen arbeiten genauso.

    Nach meiner Erfahrung wird oft nicht mehr nach dem Namen der betreffenden Person gegoogelt, sondern man sucht gleich nach der Peson über Yasni.

    Herzliche Grüße Jutta

    AntwortenLöschen