Seiten

Dienstag, 24. Januar 2012

Bis 1. 7. 2012: Anthologieausschreibung Wie das Papierfresserchen zu seinem Namen kam

Yipiiee Yipie yeah – unser Fresserchen wird fünf Jahre alt, und zwar genau am 28. März 2012.
Und wie feiert ein Verlag sein erstes klitzekleines Jubiläum? Na klar, mit einem pfiffigen Buchprojekt – und das hat dieses Mal keine Altersbeschränkung. Jeder kann mitmachen!!! Ob jung, ob alt. Was wir suchen? Na klar, wir wollen von Ihnen/Euch wissen, wie unser kleiner Drache zu seinem Namen kam ... denn das hat der kleine grüne Kerl glatt vergessen! Na so was aber auch!!!

Damit das nicht so bleibt, suchen wir Geschichten und Gedichte rund um die Namensgebung des kleinen grünen Kerls. Mitmachen können Große und ganz Kleine - mit Text und Bildern.

Und so können alle Papierfresserchen-FreundInnen - und alle, die es werden wollen, mitmachen:

Jede Person kann nur einen bisher unveröffentlichten Beitrag in deutscher Sprache einreichen. Die Geschichte sollte möglichst nicht mehr als 6000 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen. Der Text soll unformatiert im doc- oder rtf-Format per E-Mail an: info@papierfresserchen.de, Stichwort: Happy birthday, gesendet werden.

Außerdem sollte jede/r AutorIn ein kurzes Porträt senden (Alter, Wohnort, Veröffentlichungen, Hobbys, ...), das ebenfalls veröffentlicht wird. Einsendeschluss ist der 01. Juli 2012.

Den AutoInnen entsteht für dieses Buchprojekt keine Kosten. Mit der Teilnahme an der Ausschreibung versichern die Teilnehmenden, dass der eingesandte Beitrag selbst verfasst ist, keine Rechte Dritter verletzt und bisher unveröffentlicht ist. Des Weiteren erklären sich die Teilnehmenden damit einverstanden, dass ihr Beitrag in der Anthologie veröffentlicht werden darf. Aus allen Einsendungen wird eine Jury die schönsten Beiträge auswählen.

Natürlich werden wir die Veröffentlichung wieder mit Pressearbeit begleiten. Die AutorInnen, deren Geschichten in der Anthologie veröffentlicht werden, werden im Herbst 2012 vom Verlag benachrichtigt. Alle, die sich an dem Anthologieprojekt beteiligen – veröffentlicht oder unveröffentlicht – können das Buch nach Erscheinen mit Autorenrabatt von 30 % auf den Ladenverkaufspreis zzgl. Versand erwerben. Der Kauf des Buches ist jedoch für keine/n Autor/in verpflichtend. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Selbstverständlich werden wir bei der Auswahl der Texte für dieses Buchprojekt genau darauf achten, dass Texte von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gleichermaßen im Buch vertreten sind.

Originalausschreibung http://www.papierfresserchen.biz/anthologieausschreibungen-2012/wie-das-papierfresserchen-zu-seinem-namen-kam/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen